Koordinator (m/w) für Kommunikation des Internationalen Kompetenzzentrums Nachhaltige Chemie (ISC3)

Wir suchen für den Standort Deutschland/Bonn eine/n

Koordinator (m/w) für Kommunikation des Internationalen Kompetenzzentrums Nachhaltige Chemie (ISC3)

Kennziffer: JOB-ID: 32156

Tätigkeitsbereich
Das Internationale Kompetenzzentrum für Nachhaltige Chemie (ISC3) - siehe www.isc3.org - ist eine neue internationale Organisation, die von der GIZ im Auftrag der Bundesregierung eingerichtet wird. Das ISC3 soll einen substanziellen Beitrag zur Bewältigung der Herausforderungen im Bereich Chemikaliensicherheit und -management leisten und dem Konzept der nachhaltigen Chemie weltweit zum Durchbruch verhelfen. Damit dient das ISC3 der Implementierung der Sustainable Development Goals der UN (SDGs). Das Zentrum soll dazu als Katalysator und Treffpunkt für die internationale Community, internationale Wissensplattform, global agierender ThinkTank sowie als Motor und Multiplikator von Innovationen in der Nachhaltigen Chemie agieren.

 

Ihre Aufgaben

  • Aktive Mitarbeit beim Aufbau des Internationalen Kompetenzzentrums für nachhaltige Chemie
  • Federführung für die interne und externe Kommunikation des Zentrums und seiner internationalen Wahrnehmung
  • Zuständigkeit für die Organisation von diversen Veranstaltungen im In- und Ausland, darunter Aufbau einer "Woche der Nachhaltigen Chemie"
  • Aufbau, Entwicklung und Moderation des International Sustainable Chemistry Network ISCnet als einer umfassenden Experten- und Kooperationsplattform sowie u.a. Weiterentwicklung zu einem virtuellen Marktplatz
  • Veröffentlichungen zu neuen Produkten, Prozessen, Projekten, Erkenntnissen und Konferenzergebnissen mit Bezug auf nachhaltige Chemie
  • Weiterentwicklung der beiden Internetauftritte von ISC3 und ISCnet
  • Konzeption und Durchführung einschlägiger Trainingsveranstaltungen mit nationaler und internationaler Beteiligung für verschiedene Zielgruppen, insbesondere Spezialisten aus Entwicklungs- und Schwellenländern, für den Umgang mit Chemikalien und gefährlichen Abfällen sowie Grundstrukturen nachhaltiger Chemie
  • Pressesprecher des Zentrums
  • Berichterstattung über das Zentrum an die Auftraggeber, interne Gremien und die Öffentlichkeit


Ihr Profil

  • Langjährige einschlägige Berufserfahrung, z.B. als Kommunikationsberater, Pressesprecher und/oder Veranstaltungsmanager
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium z.B. in Wirtschafts- oder Kommunikationswissenschaften, Umweltwissenschaften, Umweltingenieurwesen oder gleichwertige Qualifikation
  • Einschlägige Arbeitserfahrungen im Aufbau und in der Pflege professioneller Webseiten einschließlich Kooperationsplattformen und im Verfassen wissenschaftlicher und praxisorientierter Texte, z.B. als Fachjournalist
  • Arbeitserfahrung in der Zusammenarbeit mit der internationalen Fachpresse
  • Einschlägige Erfahrung beim Aufbau und der Durchführung großer internationaler Konferenzen
  • Erfahrung beim Aufbau und der Vermarktung von Trainings
  • Führungs- und Motivationsqualifikation
  • Erfahrung in der Zusammenarbeit mit internationalen Organisationen
  • Kooperations- und Verantwortungsbereitschaft, Teamfähigkeit, Fähigkeit zu interdisziplinärem Denken
  • Sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit in Deutsch und Englisch, weitere Sprachkenntnisse (Spanisch oder Französisch) sind von Vorteil

 

 

Hier informieren und bewerben!

 

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
Friedrich-Ebert-Allee 40

53113 Bonn
Deutschland

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
Friedrich-Ebert-Allee 40
53113 Bonn

Kennziffer:
JOB-ID: 32156

Einsatzort:
Bonn

Position:
Führungskraft

Beschäftigungsbeginn:
ab sofort

Vertragsform:
auf 40 Monate befristet

Bildungsgrad Mindestvoraussetzung:
Abgeschlossenes Studium

Arbeitszeit:
Vollzeit

Weitere Jobs bei Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH