Procurement Business Partner DE und PL (m/w)

Standort Berlin, ca. 30% Reisetätigkeit

Takeda beschäftigt 30.000 Mitarbeiter, ist in 70 Ländern präsent und gehört zu den innovativsten Phar­ma­unter­nehmen weltweit. Wir entwickeln Wirkstoffe und ganzheitliche Therapieansätze gegen Krank­heiten, für die es noch keine Heilung gibt. Unsere Mitarbeiter übernehmen täglich Verantwortung für mehr Gesundheit. Von der Prävention über die Behandlung bis zur Pflege. Dabei verfolgen wir ein Ziel: Menschen ein besseres Leben zu ermöglichen. In Deutschland arbeiten dafür rund 2.000 Menschen an vier Standorten. Werden Sie ein Teil von Takeda und gestalten Sie mit uns gemeinsam die Gesundheitslösungen der Zukunft.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen motivierten und talentierten Mitarbeiter (m/w) im Bereich Einkauf, um unsere Business Teams in Deutschland (Berlin) und Polen (Warschau) zu unterstützen.  

Ihre Aufgaben

Als Procurement Business Partner sind Sie der zentrale Ansprechpartner bei der Übertragung der Business-Anforderungen an die Beschaffungsak­tivitäten und stellen gegebenenfalls entsprechende Anforderungen an deren Umsetzung oder Spezifikation auf Grundlage der relevanten Richtlinien.

Sie erhalten Unterstützung durch die Category Management-Teams und unsere Operational Buying Unit im Bereich Regional Procurement, um sicherzustellen, dass die richtigen Ressourcen für die Umsetzung von Projekten genutzt werden. So können Sie der Vertriebsorganisation eine Best-in-Class-Unterstützung bei der Beschaffung bieten.

Sie überwachen den Fortschritt der Anfragen und stellen regelmäßig geplante Aktualisierungen der Business Anforderungen bereit. Sie werden direkt mit den Country Management-Teams und weiteren Funktionen an den Standorten interagieren und unsere Werte immer gemäß Verhaltenskodex und Ethik-Kodex vertreten.

 

Des Weiteren beinhaltet diese Position folgende Aufgaben:
 

  • Sie führen Anforderungen der globalen Strategien und Pläne zusammen und unterstützen bei der lokalen Implementierung von globalen und regionalen Initiativen, z.B. Marktanalyse, Beschaffungsmarktanalysen, Lieferantenrecherche.
  • Sie fördern das Bewusstsein für Einkaufs­aktivitäten und andere Beschaffungsinitiativen in Deutschland und Polen unter Berücksichtigung der Einhaltung von Compliance-Vorgaben.
  • Sie stellen sicher, dass Ausgaben anhand geeigneter Prozesse kanalisiert werden und Einkaufsziele an den Standorten mit den Plänen der Einkaufsleitung oder anderen regionalen / globalen Teams übereinstimmen.
  • Sie unterstützen bei der Einführung neuer Prozesse und Technologien in Abstimmung mit der Einkaufsleitung und den Ansprechpartnern der globalen Prozesse und Systeme. Nach erfolgreicher Implementierung am Standort, unterstützen Sie bei der kontinuierlichen Weiterentwicklung der Prozesse und Technologien.
  • Sie stellen Ausgaben- / Betriebsergebnissen (z.B. Einsparungen, Qualitätsdaten, Ausgabenübersicht, BSC) bereit, um Verlauf- und Fortschrittsberichte zu vereinbarten Zielen mit der Einkaufsleitung oder anderen regionalen/globalen Teams zu gewährleisten.
  • Sie sind verantwortlich  für die kontinuierliche Weiterentwicklung der Rolle an den Standorten sowie die Sicherstellung von Schulungen in einkaufsrelevanten Prozessen und Systemen.
  • Sie bieten direkten Endverbrauchersupport hinsichtlich operativer Fragestellungen, Kundenservice oder anderer einkaufsrelevanter Thematiken am den beiden Standorten.
  • Sie führen Ad-hoc-Einkaufsaktivitäten (z. B. Spot-Käufe) für niedrige bis mittlere indirekte Ausgaben in Deutschland und Polen durch, die nicht vom Operational Buying-Team abgedeckt werden. Als Richtwert wird die Rolle mit 70% / 30% zugunsten der individuellen Durchführung im Vergleich zur Unterstützung durch die Operational Buying Unit gewichtet. Höhere Ausgabewerte liegen in der Verantwortung der Category Management Teams
  • Sie unterstützen unsere lokalen Finanzteams bei der Erreichung von Einsparzielen unter Aufrechterhaltung der Business Continuity.
Ihr Profil
  • Betriebswirtschaftlich ausgerichtetes Studium
  • Ca. 5 Jahre einschlägige Berufserfahrung (bevorzugt im Einkauf in der Pharmaindustrie)
  • Verhandlungssichere (Business Level) Deutsch- und Englischkenntnisse, Polnischkenntnisse von Vorteil
  • Erfahrung in der Unterstützung von Kosteneinsparungsprojekten, Wertsteigerungsprogrammen, Vertragsmanagement, eSourcing und spot-buying
  • Kenntnisse im internationalen strategischen Einkauf erforderlich
  • Exzellente Kommunikationsfähigkeiten und ausgeprägtes Verständnis dafür, Business Anforderungen mit dem Ziel einer hohen Wertsteigerung und Kundenzufriedenheit in die operativen Einkaufstätigkeiten zu übertragen. 
  • Ausgeprägte Fähigkeit zum Schnittstellenmanagement aufgrund der engen Zusammenarbeit mit lokalen Business Partnern sowie höheren Hierarchieebenen.
  • Kenntnisse in den Prinzipien und Strukturen des Category Managements
  • Hohe System- und Prozesskompetenz mit Hinblick auf ein effizientes Management der
    • Vertragsdokumentation
    • Vorlagenerstellung
    • Prozess-Tools (z.B. eSourcing, eAuction)
  • Verständnis und Bewusstsein für relevante rechtliche Thematiken und Risiken
  • Vertrauter Umgang mit dem MS Office Paket und weiteren Procurement-Systemen (z.B. Ariba, Emptoris Mpower, SAP etc.)