Werkfeuerwehrmann (m/w)
Sicherheit für Mensch und Umwelt

Ausbildungsjahr 2018

Werkfeuerwehrmann (m/w)

Sicherheit für Mensch und Umwelt

Die Feuerwehrleute von BAYERNOIL sind auf Industriebrandschutz spezialisiert. Rettungsdienst,

Erste Hilfe, Brandschutz, Gewässerschutz – unsere „Fire-Fighter“ beherrschen mit modernster

Feuerwehrtechnik alle Gefahren, die in einer Raffinerie auftreten können.

 

Das brauchst du für die Ausbildung

Einen kühlen Kopf, gute körperliche Fitness, idealerweise einen mittleren

Schulabschluss an der Mittelschule/Realschule. Nach der Ausbildung musst du

bereit sein, im 24-Stunden-Dienst zu arbeiten.

 

So sieht dein Training bei BAYERNOIL aus

  • In den ersten 18 Monaten machst du eine betriebliche Feuerwehrausbildung sowie eine handwerkliche Kompaktausbildung mit Holz- und Metallkunde und Elektrotechnik.
  • In den zweiten 18 Monaten kommt das feuerwehrspezifische Training.
  • Außerdem wirst du zum Rettungssanitäter ausgebildet, machst den Führerschein Klasse CE, das Sportabzeichen und den Rettungsschwimmer.

 

Und wo findet das Ganze statt?

Die grundlegende Ausbildung erfolgt an den BAYERNOIL-Standorten Vohburg und Neustadt.

Dazu kommen Metall- und Elektrotechnik bei der AUDI AG in Ingolstadt. Das theoretische

Wissen bekommst du an der Berufsschule in Freising.

 

Bewerbungsschluss ist der 30. Oktober 2017!

Bayernoil Raffineriegesellschaft mbH
Postfach 1252
93328 Neustadt

Einsatzort:
Neustadt

Position:
Ausbildung

Beschäftigungsbeginn:
01.09.2018

Vertragsform:
unbefristet

Bildungsgrad Mindestvoraussetzung:
Hauptschulabschluss

Arbeitszeit:
Vollzeit